JA zum Zukunftsraum am 18. Oktober!

Meine Generation wird am Stärksten vom Zukunftsraum Aarau betroffen sein, denn dieser verändert nicht hier und jetzt, sondern regelt, wie wir in vielen Jahren in unserer Region zusammenleben wollen. Auch wenn mein Bett in Unterentfelden steht und obwohl ich in „meiner“ Gemeinde aktiv bin, sehe ich im Zukunftsraum die Chance unserer Zeit. Mit dem ZRA wird politisch zusammengefügt, was bereits zusammen gewachsen ist. Endlich können wir unseren effektiven Lebensraum verändern und mitgestalten und damit einfacher die Entwicklung der Region planen. Identität geht keine verloren, Strassen heissen noch wie früher, die Vereine existieren weiter und in den Stadtteilen kann die lokale Kultur mit den Stadtteilkommissionen konkret und unbürokratisch gefördert werden, alle Menschen können in ihrem Stadtteil mitreden und mitbestimmen. Ich freue mich über die Annahme dieses Projektes der Zukunft am 18. Oktober in Unterentfelden.

 

Nico Zobrist, Mitglied der Energiekommission

Facebook: Nico zobrist

Twitter: @zobrist_nico

Instagram: @nicozobrist