An die Urne für eine nachhaltige, progressive Zukunft!

Als Kantonsschüler und aktiver junger Mensch will ich eine zukunftsfähige Politik. Ich will eine Politik des progressiven, nachhaltigen Fortschritts und nicht wie weiterhin eine Gesellschaft, welche die Natur zur eigenen Bereicherung so extrem ausbeutet. Ich wünsche mir eine Vertretung im Regierungs- und Ständerat, welche mit den Menschen und nicht gegen sie arbeitet und insbesondere die gerechtfertigten und nötigen Forderungen der Klimajugend ernst nimmt. Eine faire, solidarische Politik bringt uns alle weiter, nicht nur ein paar wenige. Für so eine Politik im Kanton Aargau wähle ich Yvonne Feri in den Regierungsrat, Frau sein alleine ist kein Programm, aber auch als Mann ist es für mich klar, dass die weibliche Hälfte unserer Bevölkerung in der Exekutive vertreten sein muss. Yvonne Feri ist nicht „nur“ Frau sondern verkörpert die Sachkompetenz, Motivation und das politische Fingerspitzengefühl, welches unser Kanton jetzt braucht! In den Ständerat werde ich für eine Standesstimme, welche den gesamten Kanton vertritt, Ruth Müri wählen. 
Nico Zobrist, überzeugter Jungwähler, Unterentfelden