Bundesbeschluss Velo

In der Schweiz nutze ich fast täglich mein Hauptverkehrsmittel, das Velo.
Ob zur Schule, zum Einkaufen oder aber auch um Sport zu treiben ist das Fahrrad eine wunderbare Sache.
Um den Arbeitsweg mit dem Velo zu einer ernsthaften Konkurrenz zum Auto zu machen, muss in der Schweiz noch viel getan werden. Mit einer gezielten Förderung von Velowegen würden sich mehr Menschen für den Autoersatz entscheiden und damit die ökologischere Fahrt mit dem Velo auf sich nehmen. Mit Elektrofahrrädern, guten Fahrradrouten und guten Umsteigemöglichkeiten in den ÖV wird man auch einen immer kleineren Zeitunterschied spüren. Amsterdam macht es uns vor, wir können das auch!
Bereits heute sind Wanderwege in unserer Verfassung verankert, warum sollten also nicht auch Velowege auf Bundesebene verankert sein? Der Bundesbeschluss Velo macht genau dies und stärkt das Velowegnetz, JA zum Bundesbeschluss Velo am 23. September!